Abschnitt Q - Ostenvorstadt/Westhafen

Von der Königlichen Villa bis zur Einfahrt Westhafen

Status: in Ausführungsplanung
Kosten: ca. 10 Mio €

geplante Schutzmaßnahmen: Mauern, mobile Elemente

Planung durch HWS Team Regensburg
Ingenieur: Prof. Ludwig Obermeyer, Potsdam
Matthias Rottmann, Köln
Landschaftsarchitektin: Rose Fisch, Berlin
Tragwerksplanung: Büro MKI, Regensburg


Verfahrensablauf

Der folgende Verfahrensablauf zeigt Ihnen im Überblick die Abfolge der notwendigen Schritte von der ersten Entscheidung bis zur Fertigstellung eines Planungsabschnitts. Die mit Datum versehen Aufgaben sind bereits abgeschlossen.

Zu dem jeweiligen Bearbeitungspunkt finden Sie Links, die weitere Informationen oder Ergebnisse bereitstellen.

um den inhalt abrufen zu können mit dem finger die tabellen-spalten nacht rechts schieben
Mit dem Finger von rechts nach links wischen um Tabelleninhalte abzurufen
Verfahrensschritt Zuständigkeit Datum
1 Antrag der Stadt an den Freistaat, die Detailplanungen aufzunehmen Stadt R. 15.10.2008
2 Auftragsvergabe an Planungsteam WWA R. 21.03.2011
3 Erstellung des Bauentwurfs Planungsbüro 10.05.2013
4 Kenntnisnahmebeschluss durch den Planungsausschuss Stadt R. 22.05.2012
5 Bürgerinformation WWA R. 26.06.2012
6 Information TöB´s, Naturschutzverbände und Vereine WWA R. 26.06.2012
7 gegebenfalls Ergänzung / Überarbeitung des Bauentwurfs Planungsbüro 10.05.2013
8 Einleitungsbeschluss durch den Planungsausschuss (optional) Stadt R. 15.05.2013
9 Antrag / Einleitung des Planfeststellungsverfahrens WWA R. 12.08.2013
10 Öffentliche Auslegung der Unterlagen Untere Wasser- rechtsbehörde
(Umweltamt Stadt R.)
29.04.2014
11 Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange, Bürger, Verbände etc. 05.08.2015
12 Sichtung und Prüfung der Stellungnahmen Untere Wasser- rechtsbehörde
(Umweltamt Stadt R.)
05.08.2015
13 Erörterungstermin Untere Wasser- rechtsbehörde
(Umweltamt Stadt R.)
05.08.2015
14 Erlass Planfeststellungsbeschluss (Rechtskraft) Untere Wasser- rechtsbehörde
(Umweltamt Stadt R.)
13.11.2017
15 Maßnahmenbeschluss des Planungs-
ausschusses und Mittelfreigabe durch die Stadt
Stadt R. 21.11.2019
16 Mittelbereitstellung; Ausschreibung und Vergabe der zu erbringenden Bauleistungen WWA R. 06.04.2020
17 Bürgerinformation zum Bauablauf WWA R.
18 Beginn / Fertigstellung der Baumaßnahmen Baufirma 07.07.2020
19 Übergabe an die Stadt Regensburg und Inbetriebnahme WWA R.

= mit Bürgerbeteiligung

Die grafische Version des Verfahrensablaufs kann an Smartphones und kleineren mobilen Geräten nicht effektiv dargestellt werden. Aus diesem Grund ist diese ausgeblendet. Wir bitten um Verständnis.

Die grafische Version des Verfahrensablaufs zeigt Ihnen die gleichen Informationen optisch aufbereitet, jedoch ohne die weiterführenden Links.

Untere Wasser-
rechtsbehörde
Freistaat Bayern
WWA Regensburg
Stadt Regensburg
Öffentlichkeit;
Verbände, Vereine
1

Planungsausschuss, Antrag bei Freistaat Bayern

Datum: 15.10.2008

2

Beauftragung der Planer

Datum: 21.03.2011

3

Bauentwurf

Datum: 10.05.2013

4

Planungsausschuss; Kenntnisnahme- beschluss

Datum: 22.05.2012

5

Bürgerinformation

Datum: 26.06.2012

6

Information der Träger öffentlicher Belange, Vereine

Datum: 26.06.2012

7

Bauentwurf; ggf. ergänzt / überarbeitet

Datum: 10.05.2013

8

Planungsausschuss / Einleitungsbeschluss

Datum: 15.05.2013

9

Antrag bei Unterer Wasserrechts-Behörde auf Durchführung des Planfeststellungsverfahrens

Datum: 12.08.2013

10

Öffentliche Auslegung

Datum: 29.04.2014

11

Stellungnahmen von Bürgern und Trägern öffentlicher Belange

Datum: 05.08.2015

12

Sichtung und Prüfung der Stellungnahmen

Datum: 05.08.2015

13

Erörterungstermin

Datum: 05.08.2015

14

Planfeststellungsbeschluss

Datum: 13.11.2017

15

Planungsausschuss; Maßnahmen- beschluss; Bauvereinbarung

Datum: 21.11.2019

16

Mittelbereitstellung; Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen

Datum: 06.04.2020

17

Bürgerinformationen zum Bauablauf

18

Beginn / Fertigstellung der Baumaßnahmen

Datum: 07.07.2020

19

Übergabe an die Stadt Regensburg und Inbetriebnahme

Herr Zimmermann vom Bayernhafen, Frau Oberbürgermeisterin Maltz-Schwarzfischer und Herr Feuchtgruber vom WWA auf dem Uferweg, im Hintergrund die Nibelungenbrücke und die Donau
07. Juli 2020
Spatenstich

TVA

Nächster Schritt zum Hochwasserschutz.
6,81 Meter, so hoch ungefähr ist ein dreistöckiges Haus. So hoch war aber auch die Donau vor sieben Jahren gestiegen. Spätestens seit dem war klar: Regensburg braucht einen Hochwasserschutz.

Weitere Infos:Link zum TVA Beitrag
Herr Feuchtgruber wird von einer Jounalistin interviewt, im Hintergrund das AOK Gebäude
07. Juli 2020
Spatenstich

Mittelbayerische Zeitung

Flutschutz für 5000 Regensburger.
Das Wasserwirtschaftsamt baut am Westhafen eine Wand an den Uferweg. Die schirmt auch das Marina-Quartier ab.

Weitere Infos:Link zum MZ Artikel
Gruppenbild mit Bagger im Hintergrund  und Übersichtskarte der Donau bei Hochwasser
07. Juli 2020
Spatenstich

Charivari

Hochwasserschutz in Regensburg wächst.
Für zehn Millionen Euro bauen Freistaat Bayern und Stadt Regensburg den Hochwaserschutz weiter aus.

Donau mit Bohrgerät am Hafengelände
14. März 2020
Am Hafengelände

Mittelbayerische Zeitung

Die Suche nach Blindgängern an der Donau läuft.
Im Osten Regensburgs wird das Ufer nach verschütteten Weltkriegsbomben abgesucht.

Weitere Infos:Link zum MZ Artikel
19. August 2014
Mauer in der Uferstrasse

Hochwasserschutz in Reinhausen fast fertig

Der Hochwasserschutz in Abschnitt D Reinhausen ist fast fertig.
Die nächsten Abschnitte stehen an.

Weitere Infos: Aktueller Sachstand
Donau mit breitem Uferweg
18. Juli 2013
Donau mit Uferweg

Bürgerinfo Westhafen

Das Wasserwirtschaftsamt Regensburg lädt alle Anwohner und interessierten Bürger ein, sich am Mittwoch, den 24. Juli 2013 über die Planungen für den Hochwasserschutz des Abschnitt Q Westhafen (zwischen AOK - Gebäude und Linzer Straße) zu informieren.

Planerische Darstellung der geplanten Maßnahmen von der königlichen Villa bis zur Babostraße, z.B. Hochwasserschutzmauer als Ersatz für die bestehende Mauer und landschaftliche Umgestaltung zwischen Mauer und Fußweg entlang der Donau
20. Juni 2012
geplante Maßnahmen von der königlichen Villa bis zur Babostraße

Bürgerinfo Westhafen am 26. Juni um 19.00 Uhr

Am 26. Juni um 19.00 Uhr informiert das Wasserwirtschaftsamt Regensburg alle Anwohner und interessierten Bürger über die Planungen für den Hochwasserschutz des Abschnittes Q "Westhafen" in der Gaststätte "Alter Schlachthof".

Sonstiges

PDF-Dokumente